..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

J. Schädler/M.F. Reichstein (Hrsg.): Sektoralisierung als Planungsherausforderung im inklusiven Gemeinwesen [ZPE-Schriftenreihe, Nr. 51, 2018]

Welche Möglichkeiten bestehen für Kommunen, durch Planung und Koordination die Wirkungen von Teilhabeleistungen in den Leistungsbereichen der Pflege, Behindertenhilfe und Sozialpsychiatrie zu optimieren sowie professionelle Hilfen stärker mit informellen Ressourcen zu verknüpfen?

Seit September 2016 führt das Zentrum für Planung und Evaluation Sozialer Dienste (ZPE) der Universität Siegen das Forschungsprojekt „Koordinationspotenziale kommunaler Teilhabepolitik in der Pflege, Behindertenhilfe und Sozialpsychiatrie (KoKoP)“ durch.
Im Rahmen eines eintägigen Expertenworkshops am 14. November 2017 wurden zum einen Zwischenergebnisse bisheriger Untersuchungen vorgestellt und diskutiert. Zum anderen wurden in drei Arbeitsgruppen zentrale Fragestellungen des Projekts erörtert. Der vorliegende Band ist eine Zusammenschau von Beiträgen einzelner Teilnehmer*innen dieses Workshops.
Das Projekt wird im Rahmen des Programms „Vorbeugende Sozialpolitik“ des nordrhein-westfälischen Forschungsinstituts für Gesellschaftliche Weiterentwicklung (FGW) finanziell gefördert.

Johannes Schädler, Martin F. Reichstein (Hrsg.)
Sektoralisierung als Planungsherausforderung im inklusiven Gemeinwesen
ZPE-Schriftenreihe Nr. 51
Siegen: universi 2018, 270 S. (DIN A4), kart.
ISBN 978-3-934963-50-4
Preis: 11,- Euro