..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Kanlun Tan: Effiziente Auslegungs- und Optimierungsmethode für den Konzeptentwurf von Verbundlenkerachsen, Reihe AUTOMOBILTECHNIK (2017), Bd. 1

Die Herausforderung bei der Konzeption von Verbundlenkerachsen stellen die vielen, sich beeinflussenden Entwurfsvariablen wie Kinematikpunkte, Bauteileverläufe und -querschnitte dar, die Einfluss auf Achskinematik und -steifigkeit nehmen. Daher ist die Auslegung und Optimierung des Konzepts schwierig.

Die herkömmliche Konzeptionsmethode, die zahlreiche CAD- und CAE-Iterationen enthält, benötigt viele Zeit-, Personal- und Rechenressourcen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass mit dieser Methode kein gutes Konzept entsteht, da es stark von den persönlichen Erfahrungen und Wissen der Entwickler abhängt.
Zur Lösung der genannten Problematik wird in der vorliegenden Arbeit eine neuartige und effiziente Methode für den Konzeptentwurf von Verbundlenkerachsen vorgestellt, die den Konzeptionsprozess wesentlich beschleunigt und die Qualität der endgültigen Lösung sicherstellt. Die komplexen Wechselwirkungen zwischen zwölf wichtigen Achseigenschaften und zahlreichen Konzeptvariablen werden mechanisch untersucht, mathematisch abgebildet und in eine benutzerfreundliche Software „FLB-Tool“ (FLB: für Fahrzeugleichtbau der Universität Siegen) umgesetzt.

Kanlun Tan
Effiziente Auslegungs- und Optimierungsmethode für den Konzeptentwurf von Verbundlenkerachsen

Siegener Schriftenreihe AUTOMOBILTECHNIK (2017), hrsg. von Xiangfan Fang, Bd. 1
Siegen: universi 2017, 171 S., kart.
ISSN: 2568-0374 (Siegener Schriftenreihe Automobiltechnik)
ISBN: 978-3-96182-003-0
Preis: 19,- Euro