..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Der Medienwandel der Serie [2013]

Fernsehserien, insbesondere US-amerikanischer Provenienz, erfreuen sich zunehmender akademischer Aufmerksamkeit. Das vorliegende Navigationen-Heft widmet sich neben den Einflussfaktoren von Medienwandel auf TV-Serien auch dem Umstand, dass Fernsehserien selbst observieren, beschreiben und nicht zuletzt hervorbringen.

Inhalt:

Dominik Maeder, Daniela Wentz: Einleitung
Gabriele Schabacher: Mediatisierte Geschichte. Serielle Verfahren der Historisierung am Beispiel von Mad Men
Michael Cuntz: Gehen, Schalten, Falten. Produktive Räume und Medienlogik in The West Wing
Nicola Glaubitz: Life on Mars. Convergence or Connectivity Anxiety?
Lorenz Engell: Zur Zeit der Dinge. Bemerkungen über Mad Men
Herbert Schwaab: Transmedialität und Mediatisierung. Formen und Motive der Expansion serieller Welten und neuer Medienobjekte
Dominik Maeder: Transmodalität transmedialer Expansion. Die TV-Serie zwischen Fernsehen und Online-Medien
Isabell Otto: Die Fernsehserie jenseits des Fernsehens. ARTE und die Web-Serie Addicts

Navigationen, Jg. 13 (2013), H. 1
Der Medienwandel der Serie
Herausgeber: Dominik Maeder, Daniela Wentz
Siegen: universi 2013
ISSN 1619-1641

Online-Version auf dem OPUS-Server der Universitätsbibiothek